Norwegen

  • Staatskirche oder doch nicht?

    Trotz einiger kritischer Anmerkungen, scheint Die Norwegische Kirche den Demokratietest bestanden zu haben. Die Politiker waren bereit ihr mehr Freiheit zu geben. Doch ist sie nun immer noch oder schon nicht mehr eine Staatskirche? Ist sie schon eine Volkskirche für die ganze Bevölkerung oder doch nur eine Kirche für das norwegische Volk? Einfacher ist es jedenfalls nicht geworden.

  • Wir haben die Wahl - Zur Kirchenwahl in Norwegen 2011

    Wir haben die Wahl

    80% der Einwohner Norwegens sind Mitglieder der  evangelisch-lutherischen Volkskirche, „Den norske kyrkja“.

    Am 12. September haben sie die Wahl. Sie dürfen nicht nur ihre Vertreter für die Kommunal- und Regionalparlamente, sondern auch für die Kirchgemeinde- und Bistumsräte wählen. Die kirchlichen Wahllokale befinden sich häufig Tür an Tür mit den staatlichen.  Dies geschieht auf Anweisung des Staates, denn die Kirche ist de facto noch immer eine Staatskirche.