Deutsch

 - Eine Figur innerhalb der Thronfolgegeschichte -

 Hauptseminararbeit im Fach Altes Testament

Leipzig, den 30. Juni 2000

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (HSAATR00.pdf)HSAATR00.pdfDie Arbeit als PDF mit hebräischen ZeichenMichael Hoffmann501 kB

Inselnachrichten Nr. 24

Haramsøy, 12.12.09

 

 

Nå har vi vaska gulvet og vi har børi ved,

og vi har satt opp fugelband og vi har pynte tre`

Nå sett vi øss og kvile og puste på ei stund,

imens jeg rugger vogga, så bror din får en blund.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Rundbrief0912nr24hp.pdf)Rundbrief0912nr24hp.pdfals PDF mit BildernMichael Hoffmann586 kB

Nr. 25

Haramsøy, 30. April 2010

Endlich weht der Wimpel wieder vor dem Pfarrhof. Der fantastische und schneereiche Winter hat ein Ende. Am Anfang war es ja wirklich schön. Endlich mal weiße Weihnachten bis hinunter an den Fjord. Was haben wir mit den Kindern gebaut: Eine Rodelbahn um das halbe Haus herum, die sich fast mit Altenberg messen konnte. Später kamen noch eine Schneefestung und eine Schneebude dazu. Ungezählte

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (1004 Inselnachrichten nr.25.pdf)1004 Inselnachrichten nr.25.pdflas pdf mit bildernMichael Hoffmann500 kB

Inselnachrichten Nr. 23

Haramsøy, 25.10.09

 

 

„Der Winter ist gekommen nanu, nanu, nanu …“ Seit fast einem Monat liegt auf den Bergen in Haram schon Schnee, auch wenn wir erst von der Sommer- auf die „Normalzeit“ umgestellt haben. Doch immerhin gibt dies uns eine Stunde extra: Zeit endlich wieder mit den Inselnachrichten anzufangen.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Rundbrief0911nr23hp.pdf)Rundbrief0911nr23hp.pdfals PDF mit BildernMichael Hoffmann1012 kB

Inselnachrichten Nr. 21

Haramsøy, 13.12.08

 

Wir sind wieder vereint auf unserer Insel. Langsam senkt sich so etwas wie Advents- und Weihnachtsstimmung über unser Heim. Vor einer Woche sind wir wieder zu Hause angekommen und nun sind in einem Kraftakt alle Adventssterne montiert, alle Schwibbögen platziert, die Engel entstaubt, die Pyramiden angeschoben und die Räuchermännchen ausgepackt. Doch nun ist für heute ausgeraucht, die Pyramidenkerzen erloschen und die Kinder im Bett.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Rundbrief0812nr.21hp.pdf)Rundbrief0812nr.21hp.pdfals PDF mit BildernMichael Hoffmann694 kB