Deutsch

Nr. 27

Haramsøy, 27.03.2011

Hallo!

Jetzt ist es aber höchste Eisenbahn mit Nachrichten von unserer Insel. Zeit übrig dafür haben wir ja nie, aber grade eben fiel mir ein daß es wohl eine Frage der Prioritierung ist. Es ist Sonntagabend, die Kinder sind im Bett und es sieht aus wie Bombe- im ganzen Haus (okay, in der Garage geht’s grad noch so). Es steht also die Wahl zwischen aufräumen, bügeln etc. oder Sofasitzen mit etwas nützlichem zwischen den Händen ;-) Leerlauf gibt’s nicht. Micha sitzt mit der Steuererklärung- da will ich mich auch besser nicht einmischen.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Rundbrief1104nr.27.pdf)Rundbrief1104nr.27.pdf Administrator2093 kB

Der Winter ist über Norwegen hereingebrochen. Die Zeitung kommt erst einen Tag verspätet, Warelieferungen bleiben aus, einige LKW fühlen sich am wohlsten im Straßengraben ...

Doch wir hatten die Spikesreifen bereits eine Woche zuvor aufgezogen und unsere Kinder lieben den Winter auf den sie schon einen ganzen Monat gewartet hatten.

 

 

Inselnachrichten Nr. 26

Haramsøy, 7. Oktober 2010

Jetzt blitzt und blinkt es, sowohl in der neuen Erdgeschoßwohnung in unserem Haus auf Haramsøy, als auch auf unserem Konto. Das Bauprojekt ist abgeschlossen.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Inselnachrichten 26.pdf)Inselnachrichten 26.pdf Michael Hoffmann507 kB

Nr. 26

Haramsøy, 7. Oktober 2010
Jetzt blitzt und blinkt es, sowohl in der neuen Erdgeschoßwohnung in unserem Haus auf  Haramsøy, als auch auf unserem Konto. Das Bauprojekt ist abgeschlossen. Endlich ist der letzte Pinselstrich getan, der letzte Nagel eingeschlagen und der letze Wasserhahn angeschraubt. Hat ja auch bloß 2 Jahre gedauert… Mieter haben wir auch gefunden, ein junges Paar.

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Inselnachrichten 26.pdf)Inselnachrichten 26.pdf Michael Hoffmann507 kB

Marianne (4) soll sich am Morgen fuer eine Frisur entscheiden.

Mama: Wilst du Pippizöpfe, Harband, Pferdeschwanz?

 Marianne: Schwerdepfanz!

 

Pappa schickt Karli (2) ins Bad.

Papa: Geht mal zur  Mama und hol meine Uhr aus dem Bad!

Karli kommt, Mama hörte den Auftrag und gibt ihm die Uhr, er sieht sie verwundert an, fasst sich mit der einen Hand ans Ohr und sieht auf die Uhr  in anderen Hand ...

Karli : Uhr?! 

 

Karli steht an der Arbeitsbank in der Küche und "hilft" beim Obstsalat.

Er fischt Melone aus der Salatschüssel.

Mama und Papa wie aus einen Mund: Ist hier Selbstbedienung?

Karli im Brustton der Überzeugung: Alles selba!